Wut im Bauch

Elternseminar zu Zorn und Emotionen im Kinderzimmer

Wie gehen wir um mit der Wut unserer Kinder und unserer eigenen?
Gefühle wie Frust, Ärger und Wut überschwemmen Kinder oft in den ersten Lebensjahren. Sie sind wesentliche Bausteine der Persönlichkeitsentwicklung. Da gibt es viele Anlässe für Kinder und Eltern, sich dunkelrot zu ärgern, weil das Kind etwas erreichen will, aber es noch nicht ganz kann… oder etwas nicht darf, was es unbedingt selbst tun möchte. Was können Eltern dem Selbstbestimmungsdrang ihrer Kinder überlassen, was dürfen diese wann selbst entscheiden? Jacke an oder aus? Sandalen im Winter? Auf keinen Fall darf Papa die Zähne putzen, oder nur Mama das Kind ins Bett bringen!
Niemand ist gerne außer sich vor Wut, rastet aus oder sieht rot. Und doch, die meisten Eltern hatten vor ihrem Elternsein keine Ahnung davon, wie wütend sie manchmal als Vater oder Mutter sein werden. Wie können Eltern vorbildhaft sein im Umgang mit der Wut? Was ist dazu wichtig zu wissen, wofür stehen diese großen Gefühle im Entwicklungsprozess des Kindes? Wie entlasten sich Eltern in Zeiten der Anstrengungen, um nicht auch zu brüllen und zu schimpfen?

Angelika Koch und Astrid Draxler
FenKid Weiterbildnerinnen, Autorinnen, Elternberaterinnen

KursleiterInnen: 
Datum Dauer Kurs-Nr. Preis Sonstiges
26.11.2022
10:00 - 13:00 Uhr *
1x Samstag 8700-22-84 50 € hybrid